Herzlich Willkommen im Qualitätsland

Midana ist ein Bekleidungsunternehmen. Gegründet im Jahre 1990 mit deutscher Kapitalbeteiligung. Die Aktivitätsgrundlage der GmbH liegt in der Produktion von hochwertiger Damenoberbekleidung. Das Unternehmen ist mit modernsten Maschinen ausgerüstet. Durch die Verwendung westlicher Technologien und Arbeitsmethoden ist Midana ein attraktiver Partner für Europa. Zur Zeit arbeitet Midana zu 95 % für den deutschen Markt.

Der größte Anteil der Produktion waren bis Ende 1991: Kostüme, Blazer, Hosen, Jacken und Blusen.. Die Häuser: Otto, Quelle, Baur und Karstadt wurden von uns beliefert.

Im Jahre 1992 spezialisierten wir uns in erster Linie auf klassische Damenröcke und Damenhosen. Mit anfangs 60.000 Teilen steigerten wir uns bis zum heutigen Tag auf jährlich 200.000 Röcke und 100.000 Hosen. Für unsere deutschen Partner übernahmen wir auch die Produktion der Vertreterkollektion. Verlässlichkeit in Qualität und Termintreue positionierte uns an die Spitze der polnischen Bekleidungsproduktion.
Eine besondere Auszeichnung aIs Leistungsträger der polnischen Wirtschaft erhielt Midana im März 1998. Unterzeichnet von Vizepremierminister Leszek Balcerowicz, Staatsminister Emil W±sacz, Wirtschaftsminister Janusz Steinhoff und vom Institut der Volkswirschaftslehre PAN durch Frau Urszula Grzeloñska.

Midana legt großen Wert auf Investition und Expansion. Die Arbeitsfläche ist vergrößert worden und die Modernisierung des Maschinenparks stehen laufend auf unserem Programm.


Die hohe Qualität der Produkte beruht nicht allein auf dem Bestand modernster Maschinen, sondern ist auch Verdienst einer gut ausgebildeten und funktionierenden Mannschaft. Marktgewinne, adäquat zur Qualität und Arbeitseffektivität eingesetzt, gute ästhetische und sichere Arbeitsbedingungen sind Merkmale, die den Beschäftigungsstand sichern.

Alle die sich für ein hohes Qualitätsniveau und für Termintreue interessieren, sind von uns, der Fa. Midana, herzlichst zur Zusammenarbeit eingeladen.

 

 
 
Strona wykonana i prowadzona przez ARTNET